Vielen Dank! (Reiseberichte)

oppermad @, Wuppertal/Wunstorf, Dienstag, 15. Mai 2018, 09:47 (vor 157 Tagen) @ Verreisende

Hallo

Irgendwo auf dem Weg nach Hannover stand plötzlich ein kleiner Reh neben dem Gleis und schaute fassungslos zu...

Rehe sehe ich derzeit auch öfters. Ist mir in dieser Quantität bisher auch nicht aufgefallen.

Wie groß die Verspätung bei der Abfahrt aus Harburg war, habe ich nicht mehr in
Dann plötzlich 250... 251.. 255.. und für einige Minuten, ganze stolze 258.. wow! Ich hätte nie gedacht, dass es möglich oder erlaubt ist, die Zulassungsgeschwindigkeit vom Fahrzeug zu überschreiten.

Ich war mal im Mehrzweckbereich eines Steuerwagens mit Blick nach hinten und da zeigte der Tacho im Gefälle vor Seelze 135 km/h an. Da ein Knallfrosch zog, wäre eigentlich bei 120 Sachen Schicht gewesen. Es geht also, wenn auch bei der 141 vermutlich deutlich weniger und andere Technik als in Zügen neueren Produktionsdatums verbaut ist.

Und so ist dieses letzte Foto entstanden - Verrreisende am Steuer des neuen Flagschiffs der DB Flotte.

Möglicherweise auch noch alkoholisiert... ;-))))
Eine schöne Tour, ein ebenso guter Bericht und wohl eine schöne Einstimmung auf deinen zukünftigen Arbeitgeber.
Vielleicht sieht man sich dann unbekannterweise mal im Zug.
Viele Grüße und allzeit Ks 1 (als Wuppertaler) bzw. Hp 1 (als ehemaliger Wunstorfer),

Dirk

--
Meine persönliche FGR-Olympiade seit 2011:
1. Platz DB Regio 212 Fälle,
2. Platz DB Fernverkehr 127 Fälle,
3. Platz NWB 13 Fälle,
4. Platz Westfalenbahn 6 Fälle,
5. Platz eurobahn 5 Fälle,
6. Platz metronom 4 Fälle,
7. Platz erixx 3 Fälle.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum