Der geheimnisvolle Kuchen im Zugrestaurant ... (Allgemeines Forum)

moonglum ⌂ @, Hagen, Montag, 14. Mai 2018, 12:32 (vor 14 Tagen)
bearbeitet von moonglum, Montag, 14. Mai 2018, 12:32

Letztens bin ich "als Stammkunde" eingeladen worden im ICE3 einen Kuchen auf Kosten des Hauses zu probieren, der neu auf der Karte ist und 17 Minuten gebacken werden muss, jenen Minikuchen mit Beerenfüllung. Dazu ein Café Creme. Fand ich große klasse, auch andere Reisende waren vom Kuchen - ein Klassikerrezept - angetan, und lecker war er auch, weiter so!

Es scheint eine Kunst zu sein, den Steamer so einzustellen, dass der Kuchen "durch" ist. In unserem Fall scheint es einigermaßen geklappt zu haben. Wie sind denn die Erfahrungen mit dem Superkuchen...?

--
Schöne Grüße,
bevorzugt aus den EC 6/7/8/9, ICE 102, 103 und 515
Web: www.bio12code-institut.eu
Foto: EC9 in Wuppertal Hbf
(Gewitterumleitung 15.6.14)
[img]http://abload.de/img/img_4408g6yu6.jpg[/


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum