S-Bahn Berlin (Allgemeines Forum)

Giovanni @, Samstag, 14. April 2018, 10:00 (vor 5 Tagen) @ zugvogel

http://s-bahn-galerie.de/S_Bahn_Berlin/xPlan_Bln/1959-10-04-S-Bahn-Berlin.htm

Einige Strecken waren nur De-facto stillgelegt - einige sind es auch De-jure.
Zusätzlich zu den im Netzplan von 1958 verzeichneten Strecken gab es noch die elektrifizierte Fernbahn zwischen Zehlendorf und Potsdamer Bahnhof sowie Verbindungen zwischen dem Südring und dem Potsdamer Ringbahnhof, die nach dem Krieg nicht mehr genutzt wurden. Die oberirdischen Kopfbahnhöfe an den Enden des Nord-Süd-Tunnels waren ursprünglich auch elektrifiziert.

Nicht im Netzplan verzeichnet ist die Strausberger Eisenbahn und die Industriebahn Oberschöneweide, die ebenfalls Stilllegungen zu verzeichnen haben. Beide waren technisch eng mit Straßenbahnen verwandt.

--
Wo Logik aufhört fängt das DB-Preissystem an.
2.4.4: "Eine Fahrkarte für eine höhere Produktklasse berechtigt [...] auch zur Beförderung in einer niedrigeren Produktklasse."
Ein Doppelstock-RE ist 4.631,5mm hoch - ein ICE1-Speisewagen nur 4.295mm ;)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum