Fahrzeugsicht (Allgemeines Forum)

SPFVG, Freitag, 16. März 2018, 16:43 (vor 273 Tagen) @ ice-t-411

Hallo zusammen!

Was beim Thema Bahnsteighöhen gerne vergessen wird sind die Auswirkungen auf die Fahrzeuge.

So siehts aus, wobei das irgendwie niemanden zu interessieren scheint (sieht man auch an den vielen Antworten ;)

76cm:
* Einstöcker
800mm Fußbodenhöhe, über den Drehgestellen kleine Rampen, auch bei Antrieb machbar, ggf. sogar ohne Jakobsdrehgestelle. Im Fernverkehr grundsätzlich barrierefrei möglich (in Deutschland aber nicht umgesetzt).

Wie ist das eigentlich bei der BR425, haben die leicht schräge Fußböden? Der Einstieg ist auf 760mm, aber man erkennt in Richtung Drehgestell keine Rampe im Inneren, zumindest ich nicht.

* Doppelstock
Fußbodenhöhe bleibt gleich, Rampe am Einstieg wird steiler, zusätzlich Schräge Spaltüberbrückung. Barrierefreiheit bleibt gegeben (außer Hocheinstiegswagen).

Apropos Hocheinstieg: Der wird bei 76cm aufgrund einer Stufe weniger wieder attraktiver.

Außerdem muss auch nicht der gesamte Zug barrierefrei sein, schließlich gibts auch nur einen PRM-Bereich. Also wozu überall 76 oder 55cm?

Ergo ist die Lösung wie beim Desiro-HC optimal: 2 Einstöckige Endwagen plus Dosto-Mittelwagen. Die Dostos könnten dabei dann auch Hocheinstiege haben. Mit 3 Türspuren ginge der Fahrgastwechsel dort auch relativ fix und man verliert weniger Plätze als bei den Tiefeinstiegen.

90cm:
* Einstöcker: 100% gleiche Bodenebene auch bei Antrieb. Klassisch bei S- und U-Bahnsystemen
* Doppelstock: Nur Hocheinstiegswagen, nicht barrierefrei.
Liegt teilweise im Profil für Güterverkehr...

Alles hat seine vor- und Nachteile, entweder es geht viel auf/ab im Zug oder man muss eine Stufe zum Bahnsteig in Kauf nehmen. Ich glaube 760mm sind ein ganz guter Kompromiss.

Denk ich auch. Wenn man 55cm dauerhaft wegbekäme, könnte man auch S-Bahn und NV-Konstruktionen zusammenlegen. Fußbodenhöhe auf 86cm und im Türbereich entsprechend eine kleine Rampe nach oben(NV 76->86) bzw. unten(S 96->86). Wird aktuell mit ~65cm Fußbodenhöhe ja schon so bei diversen Triebzügen für 55/76 Zugänge gemacht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum