Bessere Alternative ... (Reiseberichte)

Aphex Twin, Mittwoch, 14. März 2018, 00:04 (vor 129 Tagen) @ Blaschke
bearbeitet von Aphex Twin, Mittwoch, 14. März 2018, 00:05

Dort unten drunter ist der erhöhte Türausschnitt wegen der deutschen Hochperrons, damit man sich in Deutschland beim Einsteigen nicht den Kopf anhaut. Deswegen konnte der Sitz nicht direkt an der Fahrzeugwand platziert werden, sondern etwas versetzt. (...) Die einzige Alternative wäre gewesen, den Sitz ganz wegzulassen.


Die schönere Alternative wäre es gewesen, den Einsatz des Gefährts einfach auf's eigene Land zu beschränken.

Und den grenzüberschreitenden Verkehr am besten gleich komplett einstellen. Dann muss kein Zug an zwei unterschiedlich hohen Bahnsteigen halten und die Deutschen müssen nicht eine vis-a-vis Sitzanordnunung erdulden (und die Schweizer keine Reihenbestuhlung). ;)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum