Improvisation Gastronomie auf Schweizer Art (Allgemeines Forum)

Reservierungszettel @, KDU, Montag, 12. März 2018, 22:03 (vor 161 Tagen) @ moonglum

Ein Kuriosum ist der IR 1966 von Zürich über Brugg AG nach Basel (und weiter: Basel - Chur - Basel - Chur - Zürich): Er führt einen Restaurantwagen, der inzwischen auch im Fahrplan öffentlich deklariert ist (lange Zeit war er das nicht und der Umstand, dass ein IR einen großen bewirtschafteten WRmz führt, war ein Geheimtipp). Heute war ein Riesenberg Proviant in ZH eingeladen worden, der erst einmal verstaut werden wollte. Ankunft pünktlich um 11:47 in Basel SBB auf Gleis 8.

Um 11:53 kam auf Gleis 10 der EC8 von ZH nach Hamburg an, ebenfalls ein WRmz, aber mit einem Problem: Ware fehlte. Blitzschnell handelte die Elvetino-Mitarbeiterin des EC8, sah den "Kollegen" im WRmz vis-avis. Beide tauschten sich aus, beide schleppten einiges an Proviant von Gleis 8 auf Gleis 10, und dieser heroischen Tat ist es zu verdanken, dass es im EC8 bei Abfahrt in Basel auch gutes Mittagessen gab.

Jene beiden Mitarbeiter sind bekannte Gesichter auf der Strecke, beliebte Gesichter bei den Stammkunden, die Improvisation heute verdient, wie ich finde, besonderen Respekt.

Was möchtest du uns damit sagen?

Das ist doch in der Schweiz Standard.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum