LIDL-Bahnticket für selben Tag nur bis 14 Uhr einlösbar? (Allgemeines Forum)

musicus @, Montag, 12. März 2018, 16:05 (vor 102 Tagen) @ broch
bearbeitet von musicus, Montag, 12. März 2018, 16:10

Hallo,

gestern wollte ich eins meiner LIDL-Bahntickets einlösen. Ich hatte mich mittags informiert und für meine gewünschte Verbindung am gleichen Tag (Köln-Stuttgart) gab es für alle Verbindungen noch Tickets (angezeigt durch "0,00€" mit dem Button "Zur Angebotsauswahl").
Als ich dann gegen 14:10 das Ticket buchen wollte, wurden in der Auswahl keinerlei Preis angezeigt und der Button "zur Angebotsauswahl" fehlte. Ich konnte das Ticket also nicht mehr für den gestrigen Tag kaufen. Habe verschiedene Browser probiert: gleiches Problem. Für einen Tag später hätte ich das Ticket einlösen können.

Die FAQ/Produktinformationen sehen einen Buchungsausschluss für "buchungsstarke Züge" durchaus vor. Angesichts der Kurzfristigkeit der geschilderten Buchung wie auch der Tatsache, dass Sonntagnachmittag/-abend Spitzenlastzeit im Fernverkehr ist, liegt die Mutmaßung nahe, dass hier dieser Fall eingetreten ist.

Habt ihr ähnliches bemerkt?

Nein. Da das LIDL-Ticket NV-Züge nur zum Aufpreis ermöglicht, am Freitag gar nicht nutzbar ist, das city-Ticket ausschließt und die eben beschriebene "vielleicht kriegst du dann doch keine Fahrkarte"-Klausel beinhaltet, nehme ich von solchen Lockvogel-"Sonderangeboten" i.d.R. Abstand.

Steckt da eine Masche der Bahn hinter?

Eher die Angebotskonditionen. Wobei die BB dieses Verhalten nicht vorsehen.

Heute beispielsweise hätte ich selbst um 15:30 noch für den gleichen Tag buchen können.

Der Montagnachmittag ist traditionell weit schwächer ausgelastet als der Sonntagnachmittag. Ich vermute abermals: Hier wurde in der Tat zu kurzfristig eine zu stark nachgefragte Verbindung gewählt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum