Einmal Sammelantwort (Reiseberichte)

oppermad @, Wuppertal/Wunstorf, Montag, 12. Februar 2018, 16:36 (vor 246 Tagen) @ oppermad

Hallo,

vielen Dank für die Anmerkungen!

@J-C: Faktisch sind wir auf der Hinfahrt ab Freilassing geschlichen. Da war auch auf österreichischer Seite nichts mehr mit flotter Fahrt. Wobei das mit Einfahrt in ein besetztes Gleis in Salzburg wohl ähnlich wie in Deutschland sein dürfte und zumindest der letzte Kilometer Schleichfahrt geklärt ist.

@R 450: Danke für die Korrektur. Wenn ich mich vom Essen treiben lasse und Fehler mache, bin ich für Richtigstellungen dankbar.

@ICE1223-Limburg: Gerne. Wo auch immer wir uns an dem Tag entgegengekommen sind.

@gnampf: Die Flattermänner sind mir auch nur an der Staatsbrücke aufgefallen. Da waren sie aber fast alle und haben sich auch von Kindern nicht permanent vertreiben lassen. Und die hier präsentierten sich den Greifvögeln als Mahlzeit:
[image]
Naja und zur Steuerliteratur: Ich lebe vom deutschen Steuerrecht und habe bei der Gelegenheit mal über den Tellerrand geschaut. Wenn sowas in Deutschland niemand kauft, liegt es nicht an mir; ich gebe pro Jahr 1.000,00 € für Fachliteratur aus. Mir ist aber auch klar, dass ich mit solchen Interessen ein wenig auf verlorenem Posten stehe. Einen gewissen Ruf habe ich mir bei meinem neuen Arbeitgeber in nur 8 Monaten schon "erarbeitet". Eine Kollegin hat sich gar geschüttelt beim Anblick der Beck´schen Gesetzestexte, die auf meinem Schreibtisch stehen...

Viele Grüße,

Dirk

--
Meine persönliche FGR-Olympiade seit 2011:
1. Platz DB Regio 212 Fälle,
2. Platz DB Fernverkehr 127 Fälle,
3. Platz NWB 13 Fälle,
4. Platz Westfalenbahn 6 Fälle,
5. Platz eurobahn 5 Fälle,
6. Platz metronom 4 Fälle,
7. Platz erixx 3 Fälle.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum