ZM: Der Zuhör-Kiosk in Hamburgs U-Bahn (Allgemeines Forum)

Blaschke, Osnabrück, Sonntag, 11. Februar 2018, 22:01 (vor 7 Tagen)

Huhu.

Mal was anderes. Ein Mensch mietet einen Kiosk auf einem Bahnsteig der Hamburger U-Bahn. Als Service gibt es: ich höre ihnen zu.

Offenkundig scheint er damit einen Nerv zu treffen. Jedenfalls könne er sich über Nachfrage nicht beklagen.

Nachlesbar hier:

http://m.spiegel.de/lebenundlernen/job/hamburg-mann-eroeffnet-zuhoer-kiosk-in-u-bahnsta...

Sollte die DB im Fernzug auch mal einführen: das Zuhör-Abteil. Immer besetzt mit Führungskräften; genug "Wasserkopf" ist ja da. Dann gibt's im restlichen Zug auch keine Platz- und Reservierungsprobleme.

Schöne Grüße von

jörg

--
Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen! (Jean Paul Sartre)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum