Lachhaft (Allgemeines Forum)

Twindexx @, St. Gallen (CH), Samstag, 13. Januar 2018, 20:18 (vor 188 Tagen) @ Aphex Twin

Hoi,

Hat es sich in diesen Situationen das Telefon in das Netz eines anderen Providers 'eingewählt' oder kam es auch vor dass die Verbindung zum Vodaphone-Netz kurz unterbrach und dann das Telefon sich doch wieder mit dem Vodaphone-Netz verband?

Nein, das sind keine kurzen Unterbrüche. Das dauerte jeweils bis zu einer Minute, bis wieder Netz da ist. Wenn der fahrende Zug dann währenddessen in ein von Vodafone versorgtes Gebiet kam bei der Netzwahl, hat sich das iPhone 7/6/4S/3G auch wieder mit Vodafone verbunden. Aber meist ist dann ein anderer Netzbetreiber drauf. Und wenn der dann auch eine Netzlücke hat, dann geht es wieder zu Vodafone zurück, oder Vodafone war dann auch nicht erreichbar und es kam Anbieter Nummer drei zum Zug.

Oder es gibt einfach gar kein Netz. So im EC Zürich-München irgendwo im Allgäu, wo ich dann mal eine manuelle Netzsuche machte und die ergebnislos blieb. Aber bei solchen Werten wundert mich das alles nicht: http://www.ice-treff.de/index.php?id=506294
Ich war schon in vielen Ländern in Europa, nirgends ist die Netzabdeckung so schlecht wie in Deutschland. Schlaraffenland für alle mit Verstrahlungsängsten.

Und wenn man daran denkt, dass zu Beginn das WLAN im ICE nur auf dem Telekomnetz basierte (da die Telekom der technische Implementationspartner war/ist) ...

Jenes W-Lan hab ich nie genutzt. Ich kenne nur das aktuelle ICE-W-Lan mit dem ICE-Portal.


Grüsse aus der Ostschweiz.

--
[image]

Seit Februar 2018 erfolgreich im Fahrgasteinsatz:
Mehr Informationen zum SBB FV-Dosto.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum