Was hast du denn erwartet? (Allgemeines Forum)

Blaschke, Osnabrück, Freitag, 12. Januar 2018, 19:09 (vor 282 Tagen) @ GUM

Hallo.

Das Wort "Bahn" ist überhaupt nicht zu finden. Und der letzte zitierte Satz bedeutet meiner Meinung nach nichts anderes als maximal Stagnation.

Eine Verkehrswende Richtung Bahn ist nicht zu sehen, lediglich - wenn überhaupt - der Erhalt des Status Quo.

Keine guten Aussichten für die Bahn also.


Hast du ganz ernsthaft irgendwas anderes erwartet? Wo hierzulande hat denn die Eisenbahn eine mächtige Lobby? Und das sich die SPD massiv für die Eisenbahn engagiert, wäre ja mal was neues; auch Georg Leber wollte nur deswegen etwas Eisenbahn, damit die Straßen freier sind. Von der CDU/CSU mal ganz zu schweigen.

Und komm selbst Eisenbahnfans/-freaks/-sympathisanten mal mit Eisenbahnneubauten ...

Wir können froh sein, wenn in den nächsten Jahren der Status Quo erhalten bleibt. Ich bin schon gespannt, wenn Elektroautos mal in größerem Stil herumfahren und nebenan die Dieselmöhre auf der Nebenstrecke brummelt. Und das Auto selbst fahren lassen, trägt sicher nicht zum Umstieg auf die Eisenbahn bei.

Schöne Grüße von

jörg

--
Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen! (Jean Paul Sartre)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum