Verkaufte Bahncards 100 auf Rekordwert (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

GUM @, Freitag, 12. Januar 2018, 14:41 (vor 158 Tagen) @ RhBDirk
bearbeitet von GUM, Freitag, 12. Januar 2018, 14:41

In Montabaur kann man aber kein schönes Leben führen...


*gähn* Immer die Pauschalisierungen. Ich wette, du warst noch nie dort.

Das Montabaur ja doch attraktiv ist, sieht man an den vielen BahnCards. Man ist schnell in Frankfurt, Köln und Koblenz - egal ob mit der Bahn oder dem Auto. Man ist mitten in einer attraktiven Ferienregion (Westerwald, Rhein) hat viel grün.

Abgesehen davon ist der ICE schneller in Frankfurt (Main) Hbf als so manche S-Bahn Verbindung.

Und wer für persönlichen Wohnkomfort oder Hobbies mehr Quadratmeter Wohnfläche/Garten braucht, der kann ein Plus an Lebensqualität realisieren.

Deshalb wäre die Idee gar nicht schlecht sich selbst etwa 0:30 h Fernzugstunden von einer Metropole anzusiedeln.

Denke mal an die nur wenigen Minuten zur frischen Luft und Grün....

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum