Netzqualität im Zug (Allgemeines Forum)

Twindexx @, St. Gallen (CH), Donnerstag, 11. Januar 2018, 12:48 (vor 157 Tagen) @ RIP ICE 609

Hoi,

Anstatt mit solch dämlichen Projekten die Resourcen zu verschwenden, sollten die SBB sich lieber mal um WLAN in den FV Zügen bemühen...

Die ETR610/RABe503-Flotte sowie die Giruno-Flotte werden komplett mit W-Lan ausgerüstet. Dies ist die 48 Triebzüge umfassende internationale Hochgeschwindigkeitsflotte. Bei der nationalen Flotte wird es weiterhin kein W-Lan geben. Auch die Südostbahn wird auf ihren FV-Linien kein W-Lan anbieten, dafür wie die SBB Mobilfunkrepeater. Einzig die BLS will auf ihren IC-Linien W-Lan anbieten, sofern sie zum Zug kommt.

Das BAV sieht im Rahmen der Neuvergabe der FV-Konzessionen keine Notwendigkeit, W-Lan in den FV-Zügen vorzuschreiben. Man habe in der Schweiz bezüglich Internet in Zügen bereits einen weltweiten Spitzenplatz. Der Netztest der Zeitschrift connect wurde ja bereits erwähnt.

Qualität der Datenverbindung im Zug gemäss neuestem Netztest der connect:
Telefónica  (DE)  21%
Telekom     (DE)  38%
Vodafone    (DE)  40%
T-Mobile    (AT)  61%
A1          (AT)  65%
Drei        (AT)  69%
Salt        (CH)  75%
Sunrise     (CH)  85%
Swisscom    (CH)  87%


Grüsse aus der Ostschweiz.

--
[image]

Seit Februar 2018 erfolgreich im Fahrgasteinsatz:
Mehr Informationen zum SBB FV-Dosto.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum