Bahncard 50 / jetzt immer mit Rabatt bei Sparpreis? (Allgemeines Forum)

heinz11 @, Donnerstag, 11. Januar 2018, 09:20 (vor 159 Tagen) @ Frecciarossa
bearbeitet von heinz11, Donnerstag, 11. Januar 2018, 09:20

Ganz einfach, die Kontingente der BC25F und BC50F sind unterschiedlich. Da kann sich das schon lohnen.


Bitte um Erklärung.


Versuch:
Wenn die DB für eine Strecke 100 SP freigibt, dann kann die Verteilung so sein, daß für BC25F 80 Stück und für die BC50F 20 Stück vorgesehen sind. Du gibst bei der Suche ja ein, ob Du mit BC 50 oder BC 25 buchst. Da kann es durchaus sein, daß die 20 Stück für die BC50 schon weg sind, aber für die BC 25 noch 15 Stück übrig sind. Die "Dualisten" wählen dann einfach BC25 und freuen sich über einen Sparpreis.

Denn ob das Argument zieht, daß auch ein BC25-Sparpreisticket mit dem Vorweisen einer BC50 als gültig akzeptiert wird, weiß ich nicht. Bei einem ähnlichen Thema tobt ja momentan eine Diskussion.

Meine Meinung ist:
Wenn die BC50 auch die 25% auf Sparpreise gewährt, dann sollte man auch die Kontingente zusammenschmeißen. Einen zwingenden Grund für die Trennung sehe ich nicht. Windhund ist Windhund, ob er nun eine BC50 oder BC25 besitzt. Aber ich freue mich schon auf die Gegenmeinungen. ;)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum