BC50-Rabatt auf Sparpreis - BC25-Ticket mit BC50 benutzen? (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

musicus @, Mittwoch, 10. Januar 2018, 21:07 (vor 340 Tagen) @ ICE920
bearbeitet von musicus, Mittwoch, 10. Januar 2018, 21:10

Das kann doch echt nicht im Sinne eines UPGRADEs sein, dass ALLE für die Zukunft gebuchten Fahrkarten bei einem Upgrade plötzlich ungültig werden (Besonders dann, wenn sich der Preis beim Kauf nicht unterschieden hätte).

Dann muss man sich das Upgrade eben gut überlegen - wenn ich auf BC100 upgrade, bekomme ich ja bereits gebuchte SP auch nicht gratis erstattet. Das Upgrade ist eine entgegenkommende Handhabe der DB für Kunden, die in Rabattstufe bzw. Wagenklasse bei gleicher oder höherer Rabattstufe aufsteigen wollen.

Die BB schreiben unter 3.3.3:
"Auf die Fahrkarten „Sparpreis“ wird bei Vorlage einer für die entsprechende Wagenklasse gültigen BahnCard 25 oder BahnCard 50 ein Rabatt von 25% gewährt."

Insofern ist die Hoffnung auf eine Reisemöglichkeit mit einem bereits vorliegenden Ticket nach dem Upgrade durchaus gegeben, da die Gewährung eines BC-Rabatt auf den SP neuerdings nicht mehr davon abhängt, ob man Besitzer einer BC50 oder BC25 ist. Was den BB fehlt, ist lediglich eine explizite Übergangsbestimmung. Hat man wohl vergessen.

Zum Buchungszeitpunkt lag ja die für den Reisezeitpunkt benötigte BahnCard vor.

Wie schon geschrieben: Das Vorliegen irgendwelcher BCs zu einem Buchungszeitpunkt x war schon immer irrelevant, man muss zum Reisezeitpunkt zur Inanspruchnahme des Rabatts berechtigt sein. Daran hat sich nichts geändert.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum