NKV - Nutzen-Kosten-Verhältnis (Allgemeines Forum)

Henrik @, Mittwoch, 10. Januar 2018, 17:35 (vor 192 Tagen) @ JanZ

Denn beim KNF rechnen sich die Kapazitätsausweitungen nicht immer alleine, daher sind zusätzliche Fahrzeitverkürzungen notwendig, damit das Ausbauprojekt einen volkswirtschaftlichen Nutzen (ergo KNF > 1,0) hat. Diese Zuständigkeit fällt ausschlichlich in das Haushaltsrechts des Bundestages.

Der KNF sollte eigentlich unter 1 liegen. Der NKF(Nutzen-Kosten-Faktor) sollte über 1 liegen.

Keine Ahnung, was ein Nutzen-Kosten-Faktor sein soll. Wenn gemeint ist, dass die Kosten geringer sein sollten als der Nutzen, dann ist der Nutzen-Kosten-Quotient über 1.

Nutzen-Kosten-Quotient ist zwar nicht falsch, wird auch genutzt.

hier jedoch wäre die Abkürzung

NKV - Nutzen-Kosten-Verhältnis

die entsprechende Untersuchung:

NKU - Nutzen-Kosten-Untersuchung


Nutzen-Kosten-Faktor wird auch benutzt für den gleichen Sachverhalt und man weiß, was gemeint ist,
https://www.2.stammstrecke-muenchen.de/finanzen/nutzen-kosten-untersuchung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum