Fahrgastrechte bei Ersatzzug? (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

musicus @, MH/EPD/NZA/XAWIE, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 08:42 (vor 10 Tagen) @ Hansjörg

Zum ernsthaften Arbeiten ist das WLAN in einem nicht völlig leeren ICE eh unbrauchbar.

Ich habe eigentlich in letzter Zeit sehr wenig Probleme und kann sogar VPN Verbindungen gut nutzen. Mag aber an den Strecken liegen.

Kann sein... Zwischen München und Kassel ist's unbrauchbar.

Ich sehe es so, dass kein ICE mehr da ist, sondern ein IC. Das ist eindeutig nicht die gebuchte Klasse.

Wie ist ein ICE definiert? Was unterscheidet ICE und IC?

Wenn man sich den 581 anguckt habe ich den Ersatz IC in den letzten Wochen nie genutzt. Wozu habe ich eine Sitzplatzreservierung mit Tisch im ICE1/4, wenn ich nachher im Gang vor einem voll besetzten IC unmod Abteil stehen muss.

Mehr als eine Beförderungsleistung verspricht der zwischen dir und DB geschlossene Vertrag nicht. Das Reservierungen regelmäßig ausfallen ist hinlänglich bekannt.

Die Zugbindung habe ich mir einmal testweise im RZ aufheben lassen, da gab es gar keine Diskussion.

Ist doch schön für dich.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum