Meckern auf hohem Niveau (Allgemeines Forum)

br752 @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 00:52 (vor 10 Tagen) @ ALR997

Meckern auf hohem Niveau ist eine gewagte These, wenn man dem geneigten Fahrgast lieber einen zweieinhalb Stunden langen Umweg zumutet, um kein Personal für einen 5-Minuten-Fußweg vorzuhalten.

Ist doch ueblich. Muss ich mir doch auf immer anhoeren, wenn kein Personal in der Lage ist den Anschluss sicherzustellen und ich dann noch am Ziel 2 Stunden spaeter ankomme.

Wo ist der Unterschied ob jemand 2 Stunde laenger durch die Gegend faehrt, weil der Aufzug kaputt ist oder ob jemand 2 Stunden laenger durch die Gegend faehrt, weil ein "Signal klemmt" und man dadurch den Anschluss verpasst.

Es bleiben 2 Stunden laenger wegen defekter Technik. Passiert jeden Tag mehrfach. Muss man wirklich keinen Aufriss machen. Zumindest muss man sich das hier immer anhoeren.

Man sollte doch froch sein, dass man ueberhaupt ankommt und ueberhaupt etwas faehrt.


BR752


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum