Schöneweide (50 Bilder) (Reiseberichte)

Sören Heise @, Region Hannover, Mittwoch, 06. Dezember 2017, 17:00 (vor 11 Tagen)

Moin.

Schweineöde sagen böse Zungen. Und so wird der Bahnhof nach Sanierung wohl auch sein. Noch bedarf er keiner vielen Worte. Wir fangen im Osten an und arbeiten uns Bahnsteig für Bahnsteig gen Westen vor, bis wir dahinter angekommen sind. Ich war am 8. November 2017 da.


------------


[image]

1 Nach einiger Zeit konnte diese autolose Vorderansicht angefertigt werden. Die Sonne war schon zu weit rum, als dass sie noch die Fassade beleuchtete. Aber im November soll man sich freuen, wenn die Sonne überhaupt mal scheint.


[image]

2 Die Unterführung Sterndamm ist gerade im Umbau begriffen.


[image]

3 Sozusagen der Bahnhofsplatz. Zu halbwegs früher Stunde ein nur halbwegs unangenehmer Ort.


[image]

4 Früher hatte man das Telefon nicht immer mit dabei. Der Wegweiser könnte noch aus der Zeit der Hauptstadt der DDR stammen.


[image]

5 Wagen 6127 an der Straßenbahnhaltestelle vorm Bahnhof. Auf der Rückseite gibt es zwei weitere.


[image]

6 Aus alter Zeit.


[image]

7 Wagen 2214 erreicht gleich die Haltestelle.


[image]

8 Eine Ansicht des Vorplatzes.


[image]

9 Gehen wir hinein!


[image]

10 Drin!


[image]

11 Blick zurück.


[image]

12 Ein Siebtel hat offen.


[image]

13 Zu den Zügen.


[image]

14 Ein letzter Blick zurück. Jedenfalls hier.


[image]

15 Wirklich?


[image]

16 Ja!


[image]

17 Nehmen wir...


[image]

18 ...diese Treppe.


[image]

19 Gegen Jahresende häufen sich die Rückblicke.


[image]

20 Seit einem Umbau im Jahre 1906 verfügt der Bahnhof über drei Bahnsteige mit insgesamt sechs Gleisen. Nordbahnhof als Ziel empfinde ich als ungewöhnlich, ungewöhnlicher jedenfalls als Zug fällt aus, aber da waren irgendwo Bauarbeiten.


[image]

21 Eine Mischung der Jahrzehnte.


[image]

22 Ansicht mit Stellwerk Swn.


[image]

23 Bei der Eröffnung am 24. Mai 1868 hieß der Bahnhof Neuer Krug. 1874 erfolgte die erste Umbenennung, in Neuer Krug-Johannisthal. Ab 1880 hieß die Station Johannisthal-Niederschöneweide, 15 Jahre später wurden die Namensbestandteile getauscht. Die bislang letzte Umbennung fand 1929 statt, im Jahr nachdem die erste elektrische S-Bahn hier gehalten hatte.


[image]

24 Die nächste S-Bahn kommt bestimmt.


[image]

25 Die Görlitzer Bahn wurde am 13. September 1866 zwischen Berlin und Cottbus eingeweiht. Ende 1891 folgte von Schöneweide aus eine Stichbahn nach Spindlersfeld, die seit 1892 auch im Personenverkehr bedient wird. Der Güterverkehr ist schon lange Geschichte.


[image]

26 Die beiden mittleren der S-Bahn-Gleise sind wegen der Bauarbeiten am Sterndamm nur von Norden her nutzbar.


[image]

27 Bahnsteigbild.


[image]

28 Auf dem hinteren Bahnsteig besteht nur ein Stundentakt.


[image]

29 Richtung Eberswalde war 442 137 zuständig.


[image]

30 Da reichen Wetterschutzhäuschen, meinen die Verantwortlichen.


[image]

31 Der Hinterausgang.


[image]

32 Ohne Worte.


[image]

33 Noch ein Rückblick. Allmächlich reicht es.


[image]

34 Ganz hinten Bahnsteig 2/1.


[image]

35 Toaster.


[image]

36 Ausgang Sterndamm.


[image]

37 Zu Zeiten des Mauernstaates war Schöneweide einer der Fernbahnhöfe der Hauptstadt der DDR. Heute verkehrt - nach einer mehjährigen baustellenbedingten Unterbrechung - nur noch die Regionalbahn von Eberswalde nach Senftenberg. 442 330 ist in die Lausitz unterwegs.


[image]

38 Fahrgastwechsel abgeschlossen.


[image]

39 Detail vom Bahnsteigdach.


[image]

40 Ein letzter Blick hinüber zur S-Bahn.


[image]

41 Früher war mal mehr Bahnsteig.


[image]

42 Auch wir streben dem Hinterausgang entgegen.


[image]

43 Das ist er.


[image]

44 Und das die Straßenbahnwendeschleife.


[image]

45 Warten auf die Abfahrt.


[image]

46 Blick zur Baustelle.


[image]

47 6015 gesellt sich zu 6059.


[image]

48 Buswartefläche. Als an der Haltestelle der M11 kam, nam der Chronist natürlich den und nicht, wie beabsichtigt, den X11.


[image]

49 Ein letzter Blick zur Baustelle.


[image]

50 Zu guter letzt die dritte Straßenbahnhaltestelle. Hier hält nur die Linie nach Johannisthal.


------------


Das soll es gewesen sein. Ich wünsche euch allen eine schöne Adventszeit, frohe und gesegnte Weihnachten sowie alles Gute fürs neue Jahr!


Viele Grüße
Sören

--
[image]

Verstehen Sie Bahnhof!
Europa: Linkliste Fahrplantabellen und mehr


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum