meine Verhaltensweise (Allgemeines Forum)

sflori @, Dienstag, 05. Dezember 2017, 22:38 (vor 9 Tagen) @ Merry Mary

Was würdet ihr in solchen Fällen empfehlen? Danke!

Ich diskutiere in solchen Fällen ungern, wenn ich der Meinung bin, dass meine FK gültig ist. Das sorgt doch bloß für Stress und ich will die Bahnfahrt genießen. ;)

Wenn das Kontrollpersonal meine FK für ungültig hält, dann soll es das halt. Daher zeige ich auch gerne meinen Ausweis zur Ausstellung einer FN. Ich kläre jedoch vorher mit dem Kontrollpersonal, dass es meine FK abzangt und darauf vermerkt, dass es diese für ungültig hält. Die FK behalte ich als Nachweis, dass ich eine (meiner Meinung nach) gültige FK vorgezeigt habe. FN wird natürlich nicht bezahlt. Sollte der Vertragspartner der Meinung sein, dass die FN berechtigt ist und die FK tatsächlich ungültig war, steht ihm der Rechtsweg offen.

In der Vergangenheit kam das sogar schon zu so skurrilen Situationen, dass Zub 1 mir ne FN verpasst hat mit Notiz "FK ungültig" und ich so am nächsten Tag Zub 2 natürlich die fett mit "ungültig" markierte FK gezeigt habe. Zub 2 prüft sehr genau, bespricht intern untereinander und erklärt lachend, dass er die Meinung des Kollegen vom Vortag nicht teile - die FK sei sehr wohl in beiden betroffenen Zügen gültig gewesen.

Wie's halt so ist - Menschen machen auch mal Fehler. ;)


Bye. Flo.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum