NBS Nürnberg - Altenburg / Tharandt wäre viel schlechter (Allgemeines Forum)

flierfy, Dienstag, 05. Dezember 2017, 20:27 (vor 8 Tagen) @ ThomasK

Für Thüringen singulär betrachtet ist natürlich die NBS Ebensfeld - Erfurt perfekt.

Die ist auch für Sachsen-Anhalt und Berlin die bessere Variante.


Für DEUTSCHLAND wäre die 1991 kurz in Erwägung gezogene NBS Nürnberg - Hof - Altenburg / Tharandt ANSTELLE der NBS Ebensfeld - Erfurt BEI WEITEM die bessere Alternative gewesen.

Von wegen besser. Eine solche SFS wäre an Bamberg, Erfurt und Halle komplett vorbei gefahren. Sie wäre am falschen Ende von Leipzig rausgekommen. Und Erfurt-Nürnberg wäre mit einer Fahrzeit von 3,5 h unterirdisch mies geblieben.

Weiterhin wäre eine solche Streckenführung ziemlich hinderlich für den Bau der SFS Erfurt-Halle/Leipzig gewesen und hätte die Beschleunigung des Ost-West-Verkehrs wohl möglich verhindert. Dann wären Verbindungen nach Frankfurt/M langsam geblieben und der Verkehr Berlin-Frankfurt/M würde ausschliesslich über Braunschweig fahren und somit Mitteldeutschland weiträumig umfahren. Was soll daran bitteschön vorteilhaft sein?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum