Eidechsenkosten... (Allgemeines Forum)

bendo, Dienstag, 05. Dezember 2017, 19:11 (vor 8 Tagen) @ J-C

...naja und dieses komische Verhältnis Deutschlands zum Naturschutz.

Hallo,

das trifft meinen Nerv!
Vorneweg: Ich bin ein Amphibienfreund! Ich erfreue mich über jede Eidechse, die ich erblicken kann.

Das Verhältnis der Deutschen zum Naturschutz beginnt mit den Gesetzen, die es legitimieren, dass der (notwendige) Umzug einer einzigen Eidechse 8700€ kostet! Gleichzeitig laufen diese Tiere allerdings relativ ungeschützt über Stock und Stein (z.B. in meinem Gärtchen) und fallen (leider) ab und an einer streunenden Katze zum Opfer. So ist die Natur. Würde das "Verhältnis" stimmen, müsste dann nicht ein 8700€-pro-Tier-Aufwand betrieben werden, damit Eidechsen nicht Opfer allerlei natürlicher oder zivilisatorischer Gefahren werden?!
Mein Fazit: Solange das "Verhältnis Deutschlands zum Naturschutz" 8700€ für die Umsiedelung einer Eidechse kostet, kann ein Hauptbahnhof kosten was er will!

bendo


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum