NBS Nürnberg - Altenburg / Tharandt wäre bei weitem besser (Allgemeines Forum)

ThomasK, Dienstag, 05. Dezember 2017, 15:04 (vor 7 Tagen) @ Alibizugpaar

Ich muss dir leider Recht geben: Dass die Regionalisierungspolitik Sachsens jeglicher Beschreibung spottet, versteht sich von selbst. Alleine die Aufteilung der Zugkilometerbestellungen auf 5(!) verschiedene Regionen ist völlig irrational.

Bei der Infrastrukturpolitik gehe ich selbstverständlich davon aus, dass wir es mit vernünftigen Leuten zu tun haben, die vom System Eisenbahn etwas verstehen.

Insofern muss ich dir leider Recht geben: Bei der chaotischen Zugkilometerbestellung in Sachsen würde man es tatsächlich schaffen, die NBS Nürnberg - Altenburg / Tharandt auch noch kaputtzukriegen und alle Synergieeffekte mit IRE oder RE-Zügen zu zerdeppern.

Als Optimist gehe ich aber trotzdem noch davon aus, dass irgendwann mal an den Schaltstellen der Macht Leute sitzen, die von der Materie etwas verstehen.

Trotz solcher Chaotenprojekte wie Stuttgart 21 und Zweiter Stammstrecke in Form eines Tieftunnels.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum