Hönebachtunnel (Allgemeines Forum)

Bronnbach Bhf, Dienstag, 05. Dezember 2017, 10:35 (vor 8 Tagen) @ ICETreffErfurt
bearbeitet von Bronnbach Bhf, Dienstag, 05. Dezember 2017, 10:37

Auch der Ausbau des Hönebachtunnels auf wieder 120 km/h oder gar 160 km/h sollte mittelfristig ins Auge gefasst werden.

Der Hönebachtunnel samt der westlichen und östlichen Voreinschnitte soll auf 160km/h (Entwurfsgeschwindigkeit) erhöht werden. Die Planungen hierfür sind sogar schon recht konkret und werden nun planerisch vorangetrieben.

Die entsprechenden Planungsleistungen hierfür sind nämlich im November 2017 vergeben worden.
Quelle: http://ted.europa.eu/TED/notice/udl?uri=TED:NOTICE:441187-2017:TEXT:DE:HTML
Vgl. dort VII 1.4 und VII 2.1. und 2.2.

Man will keinen Geschwindkeitseinbruch mehr am/im Hönebachtunnel. Daher die Ausweitung des Planungsbereichs um 700m für den westlichen und 1400m für den östlichen Voreinschnitt, damit hier durchgehend mit 160km/h gefahren werden kann.

Hintergrund der neuen Planung für eine Vmax von durchgehend 160km/h ist das Ziel einer Kantenfahrzeit von 60 Minuten für Fulda - Erfurt gem BVWP2030. Steht ebenfalls in der Quellenangabe. Heisst im Klartext: Fahrzeit von max. 58 Minuten.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum