Ausnahmen: Böckstein, und Werktags-R-Zugpaar. (Allgemeines Forum)

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Montag, 04. Dezember 2017, 12:58 (vor 10 Tagen) @ J-C
bearbeitet von martarosenberg, Montag, 04. Dezember 2017, 12:59

Ok, er mag zwischen Schwarzach-St.Veit und Mallnitz-Obervellach überall halten. Aber das liegt eonzig darin begründet, dass ohne die Fernzüge dort gar nichts dort halten würde. Es gibt in der genannten Relation schlicht keinen Regionalverkehr.

Ausnahme: Mallnitz-Obervellach <-> Böckstein, der Autoverlad durch den Tunnel.

War vor 2 Jahren m.E. für den Personenverkehr noch als Regionalzug ausgewiesen, und auch als Fusspassagier nutzbar.

Und auch der einzige Zug der "Böckstein" hält.


Und, es gibt Mo-Fr ein einzelnes Regionalzugpaar (Freilassing-)Salzburg-Bad Gastein:

Salburg ab 21:11, Bad Gastein an 22:41
Bad Gastein ab 06:36, Freilassung an 08:00.

Und weil man Fernzüge eh mit Verbundtickets zahlen muss und weil man da ohnehin keinen Aufschlag zahlen muss, hat man halt die Lösung gefunden.

Einzig mit dem "Einfach Raus-Ticket" hat man da Probleme.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum