[AT] Auf DSO gefunden: Ein Ersatzzug für einen EC... (Allgemeines Forum)

agw @, NRW, Sonntag, 03. Dezember 2017, 18:22 (vor 14 Tagen) @ J-C

Ersatzzüge könnten auch viel einfacher sein, wenn man nicht für jeden Streckenabschnitt und für jeden Bahnsteig andere Voraussetzungen hätte.
Es gibt keinen Zug, der überall fahren dürfte, geschweige denn im gleichen Fahrplan mit der mindestens der gleichen Kapazität wie der zu ersetzende.
Das liegt an Bremssystemen, Antriebsleistung, Lichtraumprofil, Zusicherung, Tunnel Anforderungen, Bahnsteig Längen und sonst was.
Ein Irrsinn und im Prinzip zu 100% hausgemacht.

Und wer jetzt sagt: Viel Aufwand für Erssatzzüge. An wieviel Tagen in den letzten 12 Monaten fuhr kein Ersatzzug? Was war das Maximum an Ersatzzug-Leistungen an einem Tag?
Was jeden Tag fährt, muss genauso gut sein wie alles andere, was jeden Tag fährt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum