Erfurt Hbf: Spurplan-Analyse (Allgemeines Forum)

Christian_S, Donnerstag, 16. November 2017, 11:32 (vor 587 Tagen) @ ICETreffErfurt

Bist du jetzt FDL?

Nö :-)


Ja, macht ja zeitlich kaum einen Unterschied auf dem kurzen Stück.

Eben. Und es kann sogar schneller sein. Konkretes Beispiel: RE 3947 war aufgrund eines Umlauftausches knapp 20 Minuten später in der Abfahrt von Gleis 2. Ziemlich zu der Zeit, als der RE fertig wurde, kam aber auch ICE 1536 schon nach Gleis 1 eingefahren. Es wäre Blödsinn gewesen, den ICE warten zu lassen, bis der RE weg ist, wenn man auch parallel ausfahren kann. RE ins mittlere Gleis, ICE ins nördliche. So konnte der ICE mit voller dort zulässiger Geschwindigkeit ausfahren, musste nicht erst die Ausfahrt des RE abwarten und dann mit PZB-Beeinflussung langsam ausfahren. Da waren die 20 km/h weniger im nördlichen Gleis sicher zu verschmerzen ;)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum