viel überflüssiges (Allgemeines Forum)

ICE2020 @, Montag, 13. November 2017, 16:53 (vor 11 Tagen) @ Zugschlus
bearbeitet von ICE2020, Montag, 13. November 2017, 16:55

Fundierte Kritik ist nicht so Deins, oder?

Hast Du nicht die nun von Dir kritisierte Formulierung "laber, sülz" erstmals eingebracht?

Inhaltlich:

Ich selber bin kein Freund von zu vielen Ansagen im Zug. Man muss jedoch – und hieran scheint es nach dem, was Du geschrieben hast (da stimme ich Tino zu) bei Dir zu mangeln – anerkennen, dass man als Vielfahrer, gerade auf einer Stammstrecke, die man fast auswendig kennt, andere Bedürfnisse hat, als andere Reisende, die keine genauen Kenntnisse haben. Insofern muss man hier eine Balance finden, und das gelingt in der Regel meiner Wahrnehmung nach auch gut.

– Kurze Begrüßung. – ist ein Gebot der Höflichkeit
– Anschlüsse werden in der Regel nur bei Abweichungen angesagt. Klar probiert man dann, geplatzte Anschlüsse zu kaschieren, indem man die nächsten Reisemöglichkeiten aufzählt. Aber wem bringt es was, wenn man erst alle geplatzten Anschlüsse durchsagt und dann die, die es jetzt alternativ gibt? Dann hättest Du eine inhaltlich korrekte, aber lange verwirrende Ansage, das kann niemand wollen.
– Hinweise auf S-Bahnen, wie Du sie forderst, sind wegen dem engen Takt in der Regel entbehrlich.
– Hinweise auf besondere Reisemöglichkeiten (Fahrgäste nach x bleiben bis y in diesem Zug, da wir probieren, dort den Anschluss an IC 123 herzustellen), die Du kritisiert, sind in der Regel hilfreich, da sie auf besondere Reisemöglichkeiten hinweisen, die unter Umständen selbst der gewiefte Vielfahrer nicht ohne Weiteres erkennen würde.

In der Summe: Deine Kritik kommt ziemlich klar aus der Vielfahrer-Ecke, wo im Zug Ruhe zu sein hat, weil man die Zeit eben zum Schlafen nutzen will. Andere Reisende haben jedoch andere Bedürfnisse und wie oben an Deinen Punkten dargelegt schafft die Bahn in der Regel eine gute Lösung. Lediglich die Werbung (Bordbistro) könnte man sich mE noch sparen.

Ergänzend: Wenn die Ansagen doch so störend sind, gibt es sehr gute geräuschisolierende Kopfhörer. Und ich sehe so manche mit Mama um den Hals, so dass der ZUB sie dann auch ohne Wecken sehen kann. Sieht blöd aus, erfüllt aber seinen Zweck.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum