Über Toleranz (Allgemeines Forum)

GUM @, Montag, 13. November 2017, 15:36 (vor 12 Tagen) @ ICE2020

Du schreibst davon, wie man die Toleranz der Mitreisenden erhalten solle, wenn man jedoch Deinen ganzen Beitrag liest, stellt man fest, dass es von Deiner Seite eh null Toleranz gibt, und Du von Hundebesitzern sogar mehr Einschränkungen forderst, als sie die BB vorsehen.

Toleranz ist halt auch wie ein Stück Seife. Wenn eine bestimmte Mitfahrgastkategorie diese ständig aufbraucht, dann ist sie halt irgendwann verbraucht.

Ich finde es absurd, von Anderen Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der – nicht vorhanden – eigenen Toleranz zu fordern.

Es geht im Wesentlichen um Reisequalität und Rücksichtnahme. Und ich finde es schon sehr tolerant wenn in einem Verkehrsverbund Fahrräder zur morgendlichen Spitzenzeit verboten sind, Hunde mit gleichem Platzbedarf aber transportiert werden. Da tun wir sehr viel für Mobilität von Herrchen/Frauchen & Haustier.

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum