unverständlich (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Jonas1543, Montag, 13. November 2017, 00:48 (vor 12 Tagen) @ JumpUp

Die Dame hatte wohl entweder keine Lust nachzusehen oder war schlicht und einfach sehr, sehr schlecht informiert.

Züge im Ausland seien wie Privatbahnen, da könne sie nichts für uns machen. Weder Zugbindung aufheben, noch die Verspätung bescheinigen.

Diese Aussage ist sinnlos und komplett falsch. Bei Verspätungen von Privatbahnen ist die Zugbindung selbstverständlich genauso aufgehoben wie bei Verschulden eines ausländischen EVU.

Im Übrigen sind die Daten nahezu aller Privatbahnen in Deutschland und auch die Verspätungen von ausländischen Bahnen im internen RIS innerhalb weniger Sekunden abrufbar.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum