Bauarbeiten in Mitteldeutschland in den kommenden Wochen (Allgemeines Forum)

Mario-ICE, Samstag, 11. November 2017, 13:54 (vor 9 Tagen)

Wer im November durch Mitteldeutschland fährt sollte mehr Zeit einplanen. Alle Änderungen sind zwar in den Fahrplanmedien hinterlegt, dennoch verlassen sich ja doch noch einige auf gedruckte Medien oder das "Gewohnheitsrecht".

Los gehts ab Sonntagabend mit der Sperrung in Delitzsch, was zu Umleitungen der Linie 28 führt. Leipzig wird häufig nicht angefahren, zum Teil gibt es ein Shuttle Leipzig - Naumburg zur Anbindung an die Linie 28. Dauer bis 18.11.

Am kommenden Wochenende (18.11.-19.11.) gibt es wieder eine Totalsperrung in Erfurt Hbf.

Es schließen sich Arbeiten an der SFS Gröbers-Erfurt-Linderbach an. Züge der Linie 50 fahren nach besonderem Konzept.Diese Arbeiten finden bis 27.11. statt.

Vom 18.11. bis 22.11. erfolgt die Inbetriebnahme des ESTW Leipzig-Mockau.

Vom 22.11. bis 30.11. erfolgt die Umschwenkung in Halle (Saale) Hbf auf die Ostseite mit ESTW-Inbetriebnahme. Die alten Stellwerke haben dann dort ausgedient. Neu in Betrieb gehen die Gleise 8 bis 13 (alt 7 bis 12). Die Westseite geht bis auf die S-Bahn-Gleise außer Betrieb. Damit dürfte sich die Betriebsqualität im Störungsfall auch bei der S-Bahn erhöhen, da das Nadelöhr durch den Tunnel in Halle durch den Fernverkehr nicht mehr befahren werden muss.

So nebenbei ist dann auch an 2 WE im Elbtal nochmal SEV angesagt.

Die Linie 15 ist wohl die gebeutelste Linie in dieser Zeit, da sie fast gar nicht fährt.

Gute Reise durch den November.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum