Bahnhöfe / -haltepunkte, die nicht per Auto erreichbar sind? (Allgemeines Forum)

Regiosprinter @, Montag, 09. Oktober 2017, 21:21 (vor 12 Tagen) @ Proeter

Hallo,

aus der Reihe "Kuriositäten bei der Bahn" hier ein weiteres Beispiel aus der Geschichte:

In den 80er-Jahren war die Innbrücke auf der Strecke Mühldorf-Wasserburg marode.
Man richtete kurzerhand die Haltepunkte "Innbrücke Süd" und "Innbrücke Nord" ein.
Die Brücke selbst musste zu Fuß überquert werden...

Da die Innbrücke sich in beträchtlicher Höhe befindet, gehe ich davon aus, dass es keinerlei Möglichkeit gab, die prov. Haltepunkte mit einem Fahrzeug zu erreichen.

Alles nachzulesen hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrecke_Rosenheim%E2%80%93M%C3%BChldorf

Viele Grüße
Klaus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum