Sinnhaftigkeit des Kanals (Allgemeines Forum)

sfasolack, Bonn, Sonntag, 08. Oktober 2017, 19:30 (vor 15 Tagen) @ rheinbahn95

Zumindest hier in NRW schreibt dieser kaum etwas anderes als das RIS und dementsprechend der DB Navigator

Der Twitter-Kanal von Regio NRW war zumindest bei der letzten Beinahe-Vollsperrung zwischen Bonn und Köln die einzige(!) Quelle, was freigegebene Fernzüge anbetraf - Auch wenn die immer etwas spät kam. Sowohl in Bonn Hbf als auch Köln Hbf habe ich kein einziges Mal eine Durchsage vernommen, dass ein IC freigegeben worden wäre.
Nichts anderes erwarte ich in den nun folgenden Wochen - insofern spreche ich dem Twitter-Kanal von DB Regio NRW schon eine Daseinsberechtigung zu.

(Wobei ich dann auch bei etlichen Fahrten (mal freigegeben, mal mit gekauftem und hinterher erstatteten Ticket) nur ein einziges Mal im IC kontrolliert wurde, und das ausgerechnet bei der einzigen Fahrt, wo der IC nicht ausdrücklich freigegeben war und ich kein extra Ticket gekauft hatte. Allerdings war die RB, die einzige NV-Verbindung, in der besagten Stunde ausgefallen - und die Zugbegleiter wussten Bescheid. In den rechtsrheinisch umgeleiteten ICs wurde ich immer quasi noch während der Ausfahrt aus Köln Deutz tief kontrolliert)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum