Reichweite von Kommunikationskanälen (Allgemeines Forum)

ICE2020 @, Sonntag, 08. Oktober 2017, 18:47 (vor 15 Tagen) @ Paladin

Facebook ist in Deutschland recht weit verbreitet, ich denke es ergibt durchaus Sinn, diesen Kommunikationskanal zu nutzen. Twitter weniger, daher kann das vernachlässigt werden, sofern Alternativen bedient werden, womit wir wieder bei Facebook wären.
Nichtsdestotrotz informieren sich viele Menschen, die das Internet nutzen die Homepage und die Navigator App. Dies sollte an erster Stelle stehen und insbesondere gehört der VERSPÄTUNGSALARM endlich mal zu einem sinnvollen Instrument weiterentwickelt

Abgesehen davon, dass es sinnentleerte FDJ-Kommentare wirklich überflüssig sind, ist es richtig, dass Twitter sicher ganz hinter als Kommunikationskanal rangiert. Facebook ist, da stimme ich Dir zu, hier in Deutschland deutlich festzuhalten. Du hast aber ebenfalls Recht: Jeder, der bei Twitter oder Facebook ist, kann auch bahn.de aufrufen oder den DB Navigator laden. Insofern sollte das die Priorität sein.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum