Beschleunigung ICE4 vs. ICE1 / Lok+IC-Wagen? (Umläufe, Tz-Anfragen, Tz-Taufen)

Lumi25, Mittwoch, 13. September 2017, 10:57 (vor 72 Tagen) @ JumpUp

Was spielt das für eine Rolle?

Damals ist man mit Br.103 und bis zu 15 Wagen 5 Minuten schneller gewesen als heute mit 101+11 Wagen.

Ganz bitter wird es nur, wenn die Br.120 zum Einsatz vor langen IC zum Einsatz kommt. Ich habe damals im IC 2020 ein mal erleben müssen der an jenem Tag noch einen verschlossenen Nachtzugteil mit sich trug. Der IC 2020 kam schon mit + 40 Minuten in Frankfurt Flughafen mit 12 Wagen insgesamt. Bis Köln Hbf kamen dann noch ein paar Minuten obendrauf.

Für die Mini-IC von Köln nach Norddeich mag die Br.120 reichen aber bei langen IC hat diese Maschine einfach nichts mehr verloren. Sie ist einfach viel zu schwach.

Ansonsten macht man es wie bei der DB üblich und verlängert jährlich die Fahrzeiten um 2-3 Minuten. Dann ist man auch irgendwann Pünktlich.

Bin schon gespannt wann der neue ICE-Sprinter Berlin-München die 4 Stundenmarke knackt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum