Da widerspreche ich euch entschieden! (Allgemeines Forum)

Christian_S, Mittwoch, 13. September 2017, 05:54 (vor 12 Tagen) @ 218 466-1


Ich habt NICHTS verstandan, gar nichts!

Das Du nix verstehst wundert mich jetzt nicht so wirklich ;)

Das hat nichts mit der Person Röntgen zu tun. Um den Sinn zu verstehen müsste man halt einmal nachdenken, aber da hapert es bei einigen hier gewaltig, um es noch forenregelkonform auszudrücken. Sonst müsste Steffen diesen Beitrag ins Nirvana befördern.

Das Du nicht nachdenkst, sondern immer stur Deiner Meinung folgst ohne auch nur die geringste Kompromissbereitschaft ist ebenfalls nix wirklich neues.

Respekt scheint euch ein Fremdwort zu sein.

Achja? Wieso? Habe ich geschrieben, die Opfer der Eschede-Katastrophe seien mir egal? Nö, habe ich weder geschrieben noch sind sie mir egal, ich habe Respekt vor ihnen und dem Leid der Angehörigen. Aber ich sage auf keinen Fall: Röntgens Name war Schuld, der darf nie wieder öffentlich irgendwo verwendet werden!

An den Haaren herbeigezogene Vergleiche (was haben Institute und Schulen mit ICE zu tun?) werden herangezogen, um eure gefühlslosen Argumente zu rechtfertigen, mit denen Ihr den Angehörigen indirekt ins Gesicht schlagt. Schämt euch!

Weil Schulen, Institute etc ebenfalls seinen Namen tragen. Und das zu Recht! Mir ist nicht bekannt, das Eltern z.B. ihre Kinder von einer Röntgenschule genommen haben nach dem ICE-Unglück ...

Wie ICE-T-Fan es schon geschrieben hat: So schlimm das Unglück auch war - es lebenslang einem Wilhelm Conrad Röntgen oder auch der Stadt Eschede anzuhaften ist ebenfalls nicht fair und tatsächlich von Aberglauben geprägt. Wenn manche User hier tatsächlich so große Probleme mit dme Namen Röntgen haben aufgrund des Unglücks, dann frage ich mich, warum viele von Ihnen aber seither schon wieder mit einem ICE durch den Unglücksort Eschede gefahren sind ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum