Positiv mit Bahn-Engagement zu verbindende Menschen (Allgemeines Forum)

Frankfurt (Main) Süd @, Dienstag, 12. September 2017, 16:07 (vor 73 Tagen) @ GUM

Nichts gegen Geißler, aber bei der Benennung von Straßen nach Persönlichkeiten gibt es üblicherweise die Regel, dass die betreffende Person seit mindestens fünf Jahren tot sein muss. Das halte ich für durchaus sinnvoll, denn etwas zeitlicher Abstand ist einer sachlichen Abwägung der Verdienste und auch der Fehler eines Menschen ebenso dienlich wie dem Vergleich mit anderen in Frage kommenden Kandidaten.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum