Wer hat den schönsten Tiefbahnhof? (Reiseberichte)

Henrik @, Montag, 11. September 2017, 22:07 (vor 95 Tagen) @ Alphorn (CH)

Richtig schöne Tiefbahnhöfe gibt es meiner Meinung nach nicht, dennoch gibt es Unterschiede.

die Tonierung finde ich unschön, gerade die ersten beiden genannten Beispiele lassen sich schwer durch "nicht hässlich" beschreiben, sondern zeichnen sich gerade durch ihre Ästhetik aus.

Wo sind die am wenigsten hässlichen?

Ziemlich konkurrenzlos sollte Antwerpen Centraal sein.

Auf den zweiten Platz würde ich wohl Berlin Hbf Tief setzen

als ich nur die Überschrift las, dachte ich sofort an diese beiden, in der Reihenfolge
bzw. Antwerpen als schönster klassischer und Berlin Hbf als schönster der Neuzeit.

Wo fängt ein Tiefbahnhof an?
Kassel-Wilhelmshöhe gewiss ein Augenschmaus seiner Zeit.

Amsterdam Schiphol wurde als Negativ-Beispiel bereits genannt,
im Gegensatz dazu ist Köln/Bonn CGN sehr gelungen.

über Genf GVA Airport muss man sich wohl kaum unterhalten.. unschön, aber da hält wohl eh kein Hochgeschwindigkeitszug.

Bologna..... naja, is OK, funktional, hässlich nun nich gerade, aber viel mehr nich.

Was gibt es sonst noch an angenehmen Tiefbahnhöfen?

Turin Porta Susa is traumhaft, wow, sehr schön.

Cordoba & Sevilla fallen wohl nich so recht in die Kategorie Tiefbahnhof..?

Es wird spannend sein, ob Stuttgart 21 an seine strahlend hellen computergenerierten Bilder herankommen wird...

aufgrund der Architektur ganz gewiss


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum