Forderung erfüllt. Punkt! (Aktueller Betrieb)

wachtberghöhle @, Montag, 14. August 2017, 16:51 (vor 706 Tagen) @ br752

Reisende müssen sich auf dieser Strecke weiterhin auf mehrstündige Verzögerungen einrichten und werden gebeten, ihre Fahrt möglichst über alternative Strecken zu planen.


Was haben die geraucht? SEV - Von mir aus, aber ich erwartet, dass der SEV mich maximal +1 Stunde kostet und ich dann ab dem anderen Bahnhof einen Takt spaeter unterwegs bin!

Du wirst es nicht glauben, ich bin gestern einfach eine Stunde früher als geplant uin Freiburg losgefahren (im ICE irgendwas, satt gebucht EC 6)

Lautet Google Maps sind das zwischen Baden-Baden und Rastatt 10km.
Mit dem Zug dauert(e) das 5 Minuten, ueber die B3 mit dem Auto 17 Minuten. Da wird man doch 60 Minuten spaeter in den Folge ICE steigen koennen.

Konnte man gestern Nachmittag genau so!

Und genuegend Busse (inkl Fahrer) wird man doch wohl innerhalb von 3 Tagen aus ganz Baden-Wuerttemberg zusammenziehen koennen.

Konnte man genau so!

Meine Erwartung ist: "Auf Grund der Probleme dauert die Reise 1 Stunde laenger. Fuer die zuegige Anbindung ist vor Ort gesorgt". Punkt!

Wurde genau so gemacht, in Karlsruhe annhähernd pünktlich mit EC6 in Richtung Mainz abgefahren.

Zeitverlust: Genau 1 Takt vorher abgefahren.

Forderung erfüllt. Punkt!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum