VT_601 kann die rabulistische Randale einfach nicht lassen (Allgemeines Forum)

ICE920 ⌂ @, München, Samstag, 12. August 2017, 22:45 (vor 12 Tagen) @ musicus

Immerhin ist ja eine ICE Verbindung teurer als eine IC Verbindung.

Nein, bei zuggebundenen Angeboten nicht.
Sparpreise sind kontingentabhängig, hier wird nicht prinzipiell zwischen Produktklassen unterschieden, Einstiegspreise und Preisabstufungen sind generell identisch. Bei Flexpreisen sehen die BB die Erstattung der Differenz hingegen ausdrücklich vor.


Das stimmt nicht. Die Höhe des Sparpreises hängt
a) von der Sparpreisstufe ab und
b) vom Normalpreis

Ich glaube das stimmt sehr wohl.
Die BB beschreiben den Sparpreis als einen tarifunabhängigen Globalpreis ("Festpreis"), insofern dürfte die Einschätzung, dass Sparpreise zwingend mit den jeweiligen relationsabhängigen Flexpreisen korrelieren, meiner Einschätzung nach nicht korrekt, zumindest aber nicht belegbar sein:

"3.3.1 Die Fahrkarten „Sparpreis“ werden zu Festpreisen in EURO pro Person ausgegeben. Diese Festpreise werden in der Preisspanne von 29,90 € bis 199,90 € für die 1. Wagenklasse bzw. 19,90 € bis 139,90 € für die 2.Wagenklasse angeboten. Dabei bildet im Bereich von 19,90 € bis 30 € für die 2. Wagenklasse bzw. 29,90 € bis 40 € für die 1. Wagenklasse jeder auf volle 1 € lautende Preis eine eigene Kontingentgruppe. Im Bereich von 31,90 € – 139,90 € für die 2. Wagenklasse bzw. 41,90 € bis 199,90 € für die 1. Wagenklasse bildet jeder auf volle 1 € lautende bzw. auf 90 Eurocent endende Preis eine eigene Kontingentgruppe."

Die Sparpreisstufen sind bei IC und ICE tatsächlich gleich. Jedoch sind die Normalpreise im ICE höher und dementsprechend sind Sparpreistickets auch teurer.

Diese beiden Sätze stehen zueinander im Widerspruch. Ich gehe der Definition zufolge davon aus, dass die aktuelle Höhe der jeweiligen Preise von der Nachfrage nach den jeweiligen Kontingenten abhängt

Du hast mich überhaupt nicht verstanden und das Beispiel ist überhaupt nicht an der Realität gescheitert. Es ist eine Sache, was in den BB steht, eine andere Sache, wie es in der Realität ausschaut.

Schau dir einfach mal eine Strecke an, z.B. München-Köln, mal mit ICE (Flexpreis via KRM 141 Euro) und mal nur mit IC (107 Euro). Du wirst sehen, dass es jeweils nicht jede Abstufung gibt, sondern nur eine begrenzte Anzahl an unterschiedlichen Preisen (vor paar Jahren waren es 9, weiß nicht, wie viele es aktuell sind).

Für die 2. Klasse ergeben sich (falls ich mich nicht verzählt habe) 11 Stufen zwischen 19,90€ und 29,90€ und132 Stufen zwischen 31,90€ und 139,90€ - in Summe macht das 143 Stufen, für die 1. Klasse müssten es derer sogar 203 sein.

Mit Sparpreisstufe meine ich nicht "39,90 Euro" oder "71,90 Euro", sondern das, was auf den Tickets als kryptische Angabe "SP99" oder "SP33" steht. Deren Anzahl ist deutlich niedriger

Das München-Köln-Beispiel hab ich eben mal exemplarisch für den 21.09. abgefragt, die reine IC-Verbindung um 11:47 Uhr schlüge genauso wie die ICE/IC-Verbindung um 11:55 Uhr aktuell mit 59,90€ zu Buche. Dass die ICE-Nutzung zwingend zu höheren SP-Stufen führt, kann also nicht stimmen. Geht man weiter in die Zukunft (05.11.) findet sich für die gleichen Uhrzeiten sogar ein preiswerterer KRM-ICE (47,90€) als PK-B-Verbindung (65,90€)

Du hast dir jetzt einzelne Verbindungen rausgepickt. Das meine ich nicht. Natürlich kannst du mal für einen IC das Doppelte als für einen ICE zahlen. Aber schau dir mal, welche Preise es denn ÜBERHAUPT THEORETISCH gibt, in dem du dir ganz viele Verbindungen mit jeweils gleichem Normalpreis anschaust.
Exemplarisch (jeden Tag gilt ja neuerdings ein anderer Flexpreis) habe ich dir das hier vorgeführt:
ICE (Normalpreis 149 Euro, z.B. Donnerstag oder Freitag M-K via KRM): Da hast du nur folgende Preise: 29.90 , 47.90 , 67.90 , 79.90 , 95.90 , 115.90 und 137.90 Euro. Finde uns doch bitte irgendeinen Sparpreis (mit dazugehörigen Normalpreis von 149 Euro) zu sagen wir 31,90 Euro oder 49,90 Euro.
Beim IC (113 Euro NP, ebenso Do+Fr, M-K via Rheintal): 29.90 , 39.90 , 45.90, 51.90, 59.90 , 65.90, 89.90
Selbes Spiel: Finde mal einen Sparpreis bei einem Normalpreis von 113 Euro (Strecke völlig egal, IC/ICE völlig egal) zu 31,90 Euro oder 49,90 Euro
[möglicherweise ist mir eine seltene Sparpreisstufe entwichen. Hab die Zusammenstellung nur auf die schnelle gemacht. An der Systematik dahinter ändert das aber nichts]

Btw: Die ICE-Verbindung mit Umstieg, die du anführst (11:55 Uhr) ist wiederrum ein anderer Fall, da anderer Normalpreis (ICE ohne KRM) - nämlich 117,50 Euro. Zu 117,50 Euro hat man wiederrum 7 andere Sparpreishöhen.

Du siehst bei der selben Sparpreisstufe zahlst du unterschiedlich viel, ob du mit ICE fährst oder ohne ICE. Bei SP90 zahlst du 47,90 Euro statt 39,90 Euro (Bitte nicht auf die Bezeichnung SP90, könnte mittlerwiele auch anders heißen)

Die Sparpreisstufe (SP99, SP90, SP33 etc.) hängt ihrerseits natürlich von der erwarteten Auslastung ab (bei der die DB manchmal auch weit daneben liegt) und kann zu ähnlicher zeitlicher Lage von Zug zu Zug stark schwanken

Und die sind jeweils beim IC niedriger als beim ICE (außer die niedrigste - 29,90 sind bei beiden gleich)

Nö. Sind sie leider nicht.

Doch, siehe oben


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum