Haller Willem .. (Allgemeines Forum)

Blaschke, Osnabrück, Samstag, 12. August 2017, 11:31 (vor 9 Tagen) @ IR2345_Ijsselmeer

Hey.

Aber weisst du beim ersten Punkt mehr? Gibt es sachdienliche Hinweise, warum man da eine so bescheidene Anschlusssituation in Kauf nimmt - sehen wir jetzt mal davon ab, dass man nur einen Kreuzungsbahnhof baute?!


Na ja, das Engagement für den Zug hält sich doch nach meinem Dafürhalten in Grenzen. Am schon vorher vorhandenen sehr guten Busangebot im Südkreis hat sich nichts geändert; eine spezielle Ausrichtung auf den Zug ist, von Dissen/Bad Rothenfelde abgesehen, nie erfolgt. Selbst die Schnellbusfahrten auf der 460 von/nach Bad Rothenfelde gibt's noch immer. Die Forderung nach dem Halbstundentakt kommt vorrangig von Bahnfans und nicht von den Verantwortlichen.

Von Sutthausen und Oesede gibt's den 10-Min-Takt mit dem Bus nach Osnabrück. Wellendorf ist ne klitzekleine Ansammlung von Wohnhäusern, in Hilter ist der Haltepunkt fernab der Siedlung.

Und in Osnabrück landet der Zugreisende am völlig abseits gelegenen Hauptbahnhof, während die ganzen Busse alle zum zentralen Busknoten und Stadtzentrum Neumarkt fahren.

Und der VOS-plus-Tarif gilt wirklich NUR im Südkreis. Will ich von Wallenhorst über Osnabrück ab da mit dem Zug zu Homann in Dissen, müßte ich doppelt zahlen (was niemand macht), während ich mit dem Bus einen durchgängigen Fahrschein habe.

Das für den Südkreis aufgelegte Fahrplanheft 4 enthält den Fahrplan für den Haller Willem auch gar nicht erst. Nur in Heft 1 für die Stadt Osnabrück ist er ganz hinten platzsparend abgedruckt.

Also echtes Engagement und ein "pushen" der Schiene sieht für mich anders aus!

Und zu all dem kommt dann eben noch die Landesgrenze. Für eine Anpassung in Osnabrück müßte man ja bis Bielefeld an den Fahrzeiten schieben - und daran hat man auf dem funktionierenden NRW-Abschnitt vermutlich kein so großes Interesse. Und da die VOS hier das alles dann eher stiefmütterlich behandelt ... Wie lange wird jetzt schon über den sinnvollen Halt Rosenplatz/Südstadt diskutiert, ohne dass es mal wirklich mit Nachdruck vorwärts geht ..


Schöne Grüße von

jörg

--
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jeder ist überzeugt, dass er genug davon habe. (René Descartes)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum