Kann aber auch Fahrgästen liegen (Allgemeines Forum)

oppermad @, Wuppertal/Wunstorf, Samstag, 15. Juli 2017, 09:50 (vor 10 Tagen) @ moonglum

Guten Morgen,

Die Dame wird lautstark über ihr Fehlverhalten aufgeklärt, man wird den Vorgang MELDEN und dann soll sie den Menschen von jener Abteilung erklären, warum sie DORT gesessen hat....
Die Dame zittert am ganzen Leib.
Keiner, aber auch nicht ein einziger Mensch drumherum unterstützt sie.

Kann ich irgendwo verstehen: Wer will genauso "zusammengefaltet" werden? Bringen würde das mit ziemlicher Sicherheit eh nichts.

Gibt auch gute Schauspieler unter Fahrgästen:
Kontrolle in der Regionalbahn. Zwei junge Damen ohne Fahrschein, weil der Automat defekt sei. Als der Prüfdienst die Personalien aufnehmen will, haben sie angeblich keinen Ausweis dabei. Als die Polizei zur Personalienfeststellung angekündigt wird, fangen sie an zu weinen, finden immerhin beide ihren Ausweis. Nachdem die Fahrkarten zum Pauschalpreis ausgestellt sind und der Prüfdienst weg ist kommt: "Scheiß Schaffner, hätte auch klappen können." Auch wenn sich manche Kontrolleure fürchterlich benehmen, so kann es auch an Fahrgästen liegen.

Grüße,

Dirk

--
Meine persönliche FGR-Olympiade seit 2011:
1. Platz DB Regio 201 Fälle,
2. Platz DB Fernverkehr 99 Fälle,
3. Platz NWB 12 Fälle,
4-5. Platz eurobahn und Westfalenbahn je 4 Fälle,
6-7. Platz metronom und erixx je 3 Fälle.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum