Niederelbe: Kommunikationsproblem als Ursache für Kollision? (Allgemeines Forum)

SEE 238 @, ST/NI, Freitag, 14. Juli 2017, 22:19 (vor 68 Tagen) @ guru61

Hallo
Wenn das stimmt, heisst das doch nichts anderes als "Fahrt auf Sicht"

Fahrt auf Sicht
den Sichtverhältnissen angepasste Fahrgeschwindigkeit, höchstens
40 km/h, sodass rechtzeitig vor einem auf Sichtdistanz erkennbaren
Hindernis angehalten werden kann. In Einzelfällen sehen die spezifischen
hoheitlichen Vorschriften abweichende Höchstgeschwindigkeiten vor

Oder ist das in Deutschland anders?
https://www.cobocards.com/pool/de/card/211642405/online-karteikarten-wie-lautet-die-def...
Gruss Guru

Hallo,

ich denke auch mal, dass es sich um "Fahren auf Sicht" gehandelt hat.
Aber das scheint im gegebenen Fall wohl nicht richtig geklappt zu haben...

Beste Grüße
SEE 238


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum