Was machen Tfzführer wenn sie vor einem roten Signal stehen? (Allgemeines Forum)

EK-Wagendienst, Münster, Donnerstag, 20. April 2017, 23:13 (vor 35 Tagen) @ Holger2
bearbeitet von EK-Wagendienst, Donnerstag, 20. April 2017, 23:15

Hallo,
hier mal eine blöde Frage.
Warten sie dann auf bessere Zeiten oder gibt es ein bestimmtes Prozedere (FDL könnte eingeschlafen sein)?
Werden grundsätzlich aus dem Bahnhof ausfahrene Züge vorgelassen?

Bspw. hätten wir Mannheim gerade mit +11 erreicht. Weil der RE nach Frankfurt Vorrang hatte, sind es jetzt +18. Jetzt muss ich um meinen Anschluss in Karlsruhe zittern - super

Holger

Warten das es grün wird...
wie soll man so was beantworten, zu mal man schon behauptet, da sei jemand eingeschlafen, vor allem in einem Bf wie Mannheim.

Die Reihenfolge der Züge legt nicht der Fdl fest, sondern der Bereichsdisponent in Karlsruhe, wenn es einen zu lange dauert, kann man ja mal auf die (2) am Funkgerät drücken.

Der Zug in Richtung Stuttgart sollte aber wohl warten, denn der ist mit + 10 Minuten angeschrieben.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum