Wahlkampf Grün in NRW: Petition NRW Ticket für 2 € pro Tag (Allgemeines Forum)

agw @, NRW, Donnerstag, 20. April 2017, 14:36 (vor 93 Tagen) @ kllaas

Soweit mein Kommentar. Ich freue mich auf Eure Reaktionen.

Aus der Erinnerung geht es hier um eine Konkurrenzidee zum fahrscheinlosen Fahren, die man bei den anderen Parteien skeptisch sieht. Falls diese 2-Euro-Idee realistsicher ist: Gut.

Die Anzahl der 2-Euro-(*365 Tage)-Tickets soll als Projekt erstmal künstlich begrenzt sein, gerade um einen Ansturm zu verhindern. Möglicherweise werden auch nur bisherige Verbundabos gegen NRW-Tickets getauscht. Auch das wäre zu begrüßen und geht nicht gegen die Idee.

Ab Ende 2018 kommen (hoffentlich) schon die ersten RRX-Fahrzeuge. Bis die ersten 2-Euro-Tickets verkauft werden, fahren auf RE1/5/6 vielleicht schon mehr Kapazitäten nach Köln.

Ein NRW-Zeitticket für alle, die eh ein Abo haben, wäre ein guter Zwischenschritt zum Ticket für wirklich alle.
Wenn man mit VRR-Ticket & Co schon anfängt darüber nachzudenken, was für ein Ticket man jetzt am günstigstens nach Düsseldorf, Köln, Iserlohn oder Minden zu welcher Tages- und Nachtzeit mit welcher Bahncard oder ohne kauft, hat man schon meinst keine Lust mehr zu fahren.

Der VRR-Berufspendler wird sich übrigens auch nicht nach Feierabend noch in den RE1 nach Aachen setzen/stellen, nur weil es jetzt ein NRW-Ticket hat.
Das ist beim Nahverkehr halt was anderes als beim HGV. Ein Nahverkehrs-Zeitticket für die ganze Welt müsste trotzdem nur 2 Euro pro Tag kosten.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum