Insbesondere als kleines Unternehmen gilt: Nachrechnen! (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

GUM @, Donnerstag, 20. April 2017, 09:50 (vor 4 Tagen) @ IC2182
bearbeitet von GUM, Donnerstag, 20. April 2017, 09:51

Mir war das in dem Moment nicht so ganz bewusst; Ich hatte im Kopf, dass ich mit der BC50 jetzt ja auch rabattierte Sparpreise erhalte und ansonsten für die Geschäftsreisen sowieso Flexpreise buche und erstattet bekomme.

Wenn es sich um ein kleines Unternehmen handelt, dann solltet Ihr mal genau nachrechnen, ob der Mini-Rabatt auf Flexpreise nicht höher ist als der Geschäftskunden-Zuschlag der BahnCard. Darüberhinaus bleibt das Risiko, dass Ihr den kompletten "reisenden" Personalstand inkl. personenbezogener Daten einem fremden Rechenzentrum anvertraut.

Zumal es ja keinen business-Rabatt auf Sparpreise gibt. Die Methode Hinweg zum Geschäftstermin = Sparpreis, Rückweg flexibel wird damit nur auf der Rückfahrt rabattiert.

Ist vielleicht besser wenn es bei individuellen BahnCards bleibt.

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum