Drei Tage durch die Schweiz (Teil 3a m. 50 B.) (Reiseberichte)

caboruivo ⌂ @, CH, Montag, 20. März 2017, 11:15 (vor 155 Tagen) @ TD

Salü

Ja dann warst du exakt einen Tag bevor meine Seetalkarriere ihren Anfang nahm, dort. ;)

Ich habe übrigens den wohl von dir absolvierten Weg zum See in Beinwil erst letzte Woche entdeckt... Bevor der Abstieg beginnt, befindet sich mit dem Rütli noch ein empfehlenswertes Restaurant - so als Tipp, falls sich jemand TD sei Dank ins Seetal verirren möchte.

Zum Hochperron: Wie Alphorn korrekt ergänzt hatte, sind die Anhebung zur Sanierung und die wieder erfolgte leichte Absenkung für den 4m-Korridor längst beendet,die Arbeiten wurden 2014 durchgeführt.
Videos Anhebung: 1,2
Bilder Anhebung: klick
Video Absenkung: 1

Jedoch war der Sanierungsaufwand massiv höher als budgetiert, weswegen zeitweise gar kein Geld mehr vorhanden war. Die Bausubstanz war massiv schlechter als angenommen, Stahlteile teils durchgerostet. Es musste viel mehr ersetzt werden als ursprünglich gedacht.

Gruss

--
Nur falsche Prinzen reiten auf dem Schimmel, richtige in der Lokomotive


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum