Moderne Perversion und Eschede (Allgemeines Forum)

moe, Samstag, 24. Mai 2008, 00:35 (vor 4167 Tagen) @ moonglum

Morgen,

zum Beitrag kann ich nur sagen: Hochgepuscht aber gleichzeitig schreckliche Realität.

Zu solchen Beiträgen muss man immer sagen, dass der Schnitt, die Perspektiven und die Musik erst die wirkliche Stimmung und Emotionen erschaffen. Natürlich die Erzählungen der Betroffenen sind auch ohne Drumherum traurig mit anzuhören. Aber man darf nicht den Hintergedanken eines Senders (Vox) vergessen. Einschaltquoten!

Ich habe mit gemischten Gefühlen den Fernseher ausgeschaltet.
Aber man darf nun auch nicht vergessen, dass das Unglück am 3.6.2008 10 Jahre her ist. Wie viele Menschen sind seit dem verstorben und wie viele Menschen müssen seit dem täglich mit dem Leid, Aufgrund dessen einen wichtigen Menschen im Leben verloren zu haben, fertig werden.

Ich hoffe das jetzt nicht zu jeden Geburtstag so ein Medienrummel mit Beiträgen und Reportagen gemacht wird.

Gruß
moe


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum