Problem der RE300 mit ICE 3 (Allgemeines Forum)

Henrik @, Donnerstag, 15. September 2016, 20:43 (vor 1129 Tagen) @ telemaxx

Veröffentlicht dein Arbeitgeber linien- oder gar zugscharfe Fahrgastzahlen? Nein?

ja, das tut er, insbesondere im Rahmen von neu eröffneten SFS und Stationen, bei denen es von Relevanz ist,
auch ansonsten sind die Verkehrsströme, die Fahrgastzahlen i.a. kein großes Geheimnis

Dann kann ich mich wohl nur auf Aussagen anderer berufen.

..und dann muss es irgendeine ausgedachte Aussage eines internet-Nerds mit reichlich zweifelhaftem Ruf und völlig ohne Fachkompetenz sein?
Wenn schon nich auf die von der DB selbst veröffentlichen Zahlen berufen,
wieso dann nich auf Aussagen andere öffentlicher amtlicher Einrichtungen vor Ort (mit eben vergleichbaren Tenor)?
..auf Studien, Diplomarbeiten.
auf den Fahrplan der DB, den sie aus eigenem Antrieb heraus ausgebaut hat.

Insbesondere zu diesen beiden Stationen ist ja nun sehr viel bekannt.

Fakt ist, dass eine Fahrzeitverlängerung eine Zugfahrt weniger attraktiv macht.

Und?
sagt das an sich was aus?

http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?2,7935098,7937614,sv=0#msg-7937614

dort wohl der Beitrag mit Zeitstempel Gestern, 22:44:38


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum