Fahren mit zwei Tk (Allgemeines Forum)

Henrik @, Mittwoch, 14. September 2016, 01:43 (vor 1132 Tagen) @ agw

Man hat auch ingesamt weniger Züge, wenn man ICE-TD verschrottet. War auch kein Argument. Die waren halt unwirtschaftlich. Kurze Züge mit zwei HGV-Loks zu fahren, die man erstmal frisch modernisieren musste, scheint aber total wirtschaftlich zu sein? Darum ging es.

zwischen 3 Wagen und 10 Wagen besteht doch ein kleiner Unterschied

Die ICE- wird man zum einen kürzen um die Tk zu entlasten, die sind ja nun schon ganz schön in die Jahre gekommen, zum anderen sollen die wie zu lesen war auf der Linie 26 zum Einsatz kommen, da dürfte es an einigen Bahnsteigen eng werden mit 12 MW.

Ich zweifel nicht daran, dass man ICE1 für Linie 26 kürzen muss.
Ich zweifel daran, dass man 30 Jahre alte ICE 1 für viel Geld runderneuert und dann in einer Konfiguration fährt, die man niemals neu bestellen würde und das wirtschaftlich sein soll

wieso würde man das nich?
man hat sie so bestellt und vor allem auch mit der Maßgabe, dass sie so wirtschaftlich zu betreiben sind, man ist ja auch schon lange Zeit so mit ihnen gefahren.

während man z.B. 15 Jahre alte ICE-TD verschrottet (und gleichzeitig sagt, dass man mit der Elektrifizierung nicht nachkommt).

von denen man relativ von Anfang an bereits behauptete, dass man sie nich wirtschaftlich betreiben könne (welche Elektrifizierung?).

Und wenn es um Bahnsteiglängen geht: Wo man mit einem ICE-TD oder sogar zweien überall an den Bahnsteigen halten könnte! :-)

..was deren Betrieb nicht wirtschaftlicher macht.

Aber wie wir alle wissen, werden sich die Pläne sowieso noch dreimal ändern.

sofern diese o.g. Sätze tatsächlich 'Pläne' abbilden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum